Radabstellanlagen

Studien zeigen, dass die Motivation für das Radfahren steigt, wenn auch die Voraussetzungen zum Radfahren wie zum Beispiel sichere Fahrradabstellmöglichkeiten stimmen. Wichtig dabei ist es, dass keine Felgenkiller installiert werden, sondern qualitätsvolle Anlagen die diebstahlsicher, benutzerfreundlich und gut erreichbar sind.
 

Kriterienschmiede - Kriterien von Gemeinden für Gemeinden
Deshalb hat die Initiative RADLand NÖ und das Nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ  in Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten von Gemeinden, Land, Wirtschaftskammer, Radlobby und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit, Qualitätskriterien für geeignete Anlagen erstellt.
 


Diebstahlsicher, benutzerfreundlich und leicht erreichbar
Die wichtigsten Kriterien die von Expertinnen und Experten benannt wurden sind die Diebstahlsicherheit und die einfache Bedienung der Anlage. Zudem ist es wichtig, dass die Anlage möglichst nahe am Zielort installiert ist. Weitere wichtige Anforderungen betreffen vor allem die richtigen Abstände zwischen den Abstellplätzen oder auch das verwendete Material.

Aufstellort mitentscheidend         
Ein zu beachtendes Kriterium ist der Aufstellort selbst. Wenn das Rad nur kurz abgestellt wird (bei einem Einkauf) muss die Anlage z.B. nicht überdacht sein und vor allem einfach zu bedienen sein. Bei längerer Abstelldauer (am Bahnhof, Arbeitsplatz) wo das Fahrrad auch einmal über Nacht stehen soll, empfiehlt sich ein Witterungsschutz und weitere Serviceeinrichtungen.

Anlehnbügel statt Felgenkiller
Empfohlen werden insbesondere Anlehnbügel in verschiedenen Ausführungen, wie z.B. mit Vorderradhalterung oder auch einer Vorderradrahmenhalterung. Die geeigneten Modelle und erwähnten Kriterien sind allesamt im Kriterienkatalog beschrieben.

Empfohlene Modelle im Überblick

Fa. Innovametall Stahl- und Metallbau GmbH


Fa. Metallbau Sonnleitner e.U. (NÖ Betrieb)


Fa. Stausberg Stadtmöbel GmbH


Weitere Informationen
Bei Fragen oder Anregungen für weitere Modelle oder Unternehmen kontaktieren Sie uns per Mail mit beschaffungsservice@enu.at oder telefonisch unter unserer Beschaffungshotline 02742 22 14 45.

Links zu den Firmenwebsites:
Ambient Consult
Innovametall Stahl- und Metallbau GmbH
WSM Austria GmbH
Ebis GmbH
Connexurban GmbH
Stausberg Stadtmöbel GmbH
Ziegler Metallbau GmbH



Weitere Informationen bekommen Sie bei unserer Hotline unter 02742 22 14 45 oder:


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/radabstellanlagen