News für Gemeinden

e-Fahrzeuge
© Copyright Renault Marketing 3D - Commerce

News

e-Fahrzeuge: Abruf bis Juli 2022 verlängert!

21.07.2021: Insgesamt wurden schon 142 e-Fahrzeuge von 91 Gemeinden bei der e-Auto Ausschreibung (PKW und Nutzfahrzeuge) über das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ bestellt. Durch die abgerufenen Fahrzeuge werden jährlich ca. 300 Tonnen CO2 eingespart. Aufgrund dieses Erfolgs und der weiterhin hohen Nachfrage, wird das Angebot um ein Jahr verlängert.


Durch die Ausschreibung des Nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ zusammen mit der Abteilung Straßenbetrieb des Landes NÖ (ST2) können Gemeinden und Dienststellen e-Fahrzeuge (PKW und Nutzfahrzeuge) zu Top Konditionen bestellen. Bestbieter war die Firma Renault Österreich GmbH mit den Modellen Zoe und Kangoo ZE. Abrufberechtigt sind alle Gemeinden, Dienststellen des Landes NÖ sowie landes- und gemeindenahe Organisationen.

Die Rahmenvereinbarung mit Renault Österreich erlaubt eine einmalige Verlängerung um ein Jahr. Diese Option wurde gezogen und das Angebot für NÖ Gemeinden und Dienststellen bis 21.7.2022 verlängert.

Weitere Infos:
 
Mehr Information zur Beschaffungsaktion und den verfügbaren e-Autos können Sie in der Rubrik eNu-Qualitätskriterien/e-Autos nachlesen.
 
Bestellung:

Direkt zum Bestellvorgang
 
Wir beraten Sie gerne:
Beschaffungsservice NÖ unter beschaffungsservice@enu.at oder telefonisch unter 02742 22 14 45.
 
 
 


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/news/show/192/1