News für Gemeinden

Die TeilnehmerInnen der Kriterienschmiede
© eNu

News

Kriterienschmiede e-Fahrzeuge

24.02.2020: Bei der neuerlichen Ausschreibung von e-Fahrzeugen für NÖ Gemeinden und Dienststellen geht das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ wieder voll und ganz auf die Bedürfnisse der abrufenden Stellen ein. Aus diesem Grund fand am 10. Februar 2020 eine Kriterienschmiede für e-Fahrzeuge statt.

Ausschreibung 2020

In der Kriterienschmiede wurde unser Vorhaben präsentiert und ein Überblick über den aktuellen e-Fahrzeuge Markt gegeben. Anschließend diskutierten VertreterInnen der Gemeinden sowie Landesdienststellen und weitere Expertinnen und Experten über die notwendigen Anforderungen an die  e-Fahrzeuge. Die Anregungen werden allesamt in die Ausschreibung eingearbeitet.

Welche Fahrzeuge werden ausgeschrieben?

Anhand der Rückmeldungen aus der Kriterienschmiede hat sich ergeben, dass erneut
  • e-PKW
  • e-Nutzfahrzeuge (in unterschiedlichen Typen)
ausgeschrieben werden. Alle Varianten soll es wieder mit der Option zum Sofortkauf oder einer Leasingfinanzierung geben.

Wie geht es weiter?

Eine gute Basis für eine erfolgreiche Ausschreibung ist ein großes Mengengerüst. Daher wird nach der Kriterienschmiede nun eine Bedarfserhebung durchgeführt. Im Zuge dieser werden alle NÖ Gemeinden und Dienststellen alsbald per Mail benachrichtigt. Aufgrund der konstituierenden Sitzungen durch die GR-Wahlen kann diese voraussichtlich erst Ende März abgeschlossen werden. Danach erfolgt die Ausschreibung. Bei idealem Verlauf können die ersten e-Fahrzeuge somit ab Anfang Mai bestellt werden.

Weitere Informationen

Wir halten Sie auf dem Laufenden und stehen für Fragen und Anregungen unter 02742 22 14 45 oder beschaffungsservice@enu.at gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen bekommen Sie bei unserer Hotline unter 02742 22 14 45 oder unter:


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/news/show/163/1