enu
© eNu

Nachhaltige Gemeinderatsbeschlüsse

Die Kaufkraft der Gemeinden macht diese zu bedeutenden Akteurinnen am Markt. Sie sind als Wirtschaftsbetrieb mit ihren vielfältigen Beschaffungsvorgängen große Auftraggeber, haben somit regional Bedeutung und Verantwortung und können nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen zum Durchbruch verhelfen.

Sie gestalten mit welche Produkte nachgefragt und am Markt angeboten werden. Durch eine nachhaltige Beschaffung können NÖ Gemeinden daher einen wichtigen Beitrag zur positiven ökologischen und sozialen Entwicklung des Landes liefern. 


Energie, Zeit und Geld sparen
Mit einem Gemeinderatsbeschluss zur Nachhaltigen Beschaffung kann ein erster wesentlicher Grundstein gelegt werden. Ein Beschluss soll demnach Richtlinien enthalten, die den Aspekten der Nachhaltigkeit wie Ökonomie, Ökologie und Soziales entsprechen. Wichtig sind unter anderem Themen wie die Vermeidung von Umweltbelastungen und die regionale Wertschöpfung. Der Gemeinde steht jedoch grundsätzlich frei, welche Punkte im Beschluss erwähnt werden. Durch gut durchdachte Anschaffungen können Gemeinden damit neben barem Geld, auch wichtige Ressourcen, kostbare Energie und Zeit sparen.

Vorbildliche Gemeinden
Folgende Gemeinden sind bereits mit gutem Beispiel voran gegangen:

Die Beschlüsse können direkt auf deren Website oder auf Anfrage beim Beschaffungsservice begutachtet werden.

Unterstützung durch Beschaffungsteam
Das Nachhaltige Beschaffungsservice unterstützt NÖ Gemeinden mit Hilfe einer Vorlage. Diese kann übernommen und individuell adaptiert werden. Darin können einfache Richtlinien für den Einkauf von Druckerpapier für das Gemeindeamt, bis hin zu umfassenderen Vorgaben für die Anschaffung eines E-Autos für den Bauhof verankert werden. Die Vorlage zum Download finden Sie rechts oben bzw. auch unter den Downloads.

Wenn Ihre Gemeinde Hilfe bei der Erstellung benötigt, oder einfach nur den fertigen Beschluss bekannt geben will, melden Sie sich unter 02742 22 14 45 oder per Mail an beschaffungsservice@enu.at.



 



Weitere Informationen bekommen Sie bei unserer Hotline unter 02742 22 14 45 oder:


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/gemeinderatsbeschluesse