Fahrplan Nachhaltige Beschaffung
© NÖ Abt.Umwelt- und Energiewirtschaft

NÖ Fahrplan Nachhaltige Beschaffung

Die Landesstrategie für die nachhaltige öffentliche Beschaffung.

Am 29. September 2015 wurde von der Niederösterreichischen Landesregierung der „NÖ Fahrplan Nachhaltige Beschaffung“ verabschiedet mit dessen Hilfe die Gemeinden, Landesabteilungen und landesnahen Stellen bei ihren Einkäufen künftig verstärkt auf soziale, wirtschaftliche und ökologische Ausgewogenheit Bedacht nehmen können.

Mit 11. Jänner 2022 wurde die novellierte Rahmenstrategie „NÖ Fahrplan Nachhaltige
Öffentliche Beschaffung 2021“ beschlossen. Dadurch werden die bisher geltenden Mindestanforderungen an eine nachhaltige öffentliche Beschaffung in NÖ durch die naBe 2020 Mindestkriterien  ersetzt!

Der Fahrplan umfasst:

  1. Die novellierte Rahmenstrategie „NÖ Fahrplan Nachhaltige Öffentliche Beschaffung 2021
  2. Die naBe 2020 Mindestkriterien unter www.nabe.gv.at – diese ersetzen den bisher geltenden NÖ Mindestkriterienkatalog
  3. Das aktualisierte „Pflichtenheft Energieeffizienz und Nachhaltigkeit für NÖ Landesgebäude Version 4.0“, Ausgabe Juli 2021

Demzufolge sind bei sämtlichen Beschaffungen des Landes die im naBe-Kriteri-
enkatalog angeführten Kriterien verpflichtend zu berücksichtigen.

Der Fahrplan gilt für sämtliche öffentliche Ausschreibungen von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen des Landes und seiner Gesellschaften im Mehrheitseigentum. Er hat empfehlenden Charakter für alle weiteren öffentlichen Stellen wie zB. für die Gemeinden.
 
 
Nähere Informationen: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft post.ru3@noel.gv.at.








 



Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/fahrplan-nachhaltige-beschaffung