Eurotoner
© Copyright: Eurotoner, Fotografin Gabriele Moser

Eurotoner – die einzige Tonermanufaktur Österreichs!

Die Firma Eurotoner Print GmbH aus dem Bezirk Melk beschäftigt derzeit zehn MitarbeiterInnen am Unternehmensstandort in Persenbeug-Gottsdorf. Die Firma arbeitet seit fast 30 Jahren in diesem Bereich und hat schon einiges an Erfahrung mit Toner Remanufacturing gesammelt.

Toner Module im Kreislauf halten!
Seit 2019 ist Eurotoner neuer Lizenznehmer des Österreichischen Umweltzeichens für "Wiederbefüllbare Toner". Die Firma Eurotoner hat für eine Reihe von wiederaufbereiteten Toner Modulen das Österreichische Umweltzeichen verliehen bekommen.

Beim Wiederaufbereiten werden die gesammelten und technisch noch einwandfrei funktionierenden Gehäuseteile zerlegt, gereinigt, Verschleißteile ausgetauscht und mit neuem Toner wiederbefüllt. Das Österreichische Umweltzeichen erhalten nur gewerbliche Wiederaufbereiter, die sehr strenge Kriterien bei diesem Arbeitsprozess und beim Produkt erfüllen. So muss die Gebrauchsqualität den Originalen ebenbürtig sein und für die Wiederaufbereitung kommen nur Original-Toner-Module in Frage. Einzuhalten sind auch hohe Gesundheitsstandards.

Die Zahlen sprechen für sich!

Toner-Module für Laserdrucker und Kopierer müssen immer wieder getauscht werden, sobald das Tonerpulver darin aufgebraucht ist. In Österreich werden, so die Schätzung, derzeit etwa sieben Millionen Tintenpatronen und eine Million Tonerkartuschen pro Jahr verbraucht, Tendenz steigend. Wenn es darum geht, Toner-Module nachzukaufen, wird zwar auf Ergiebigkeit, Druckbild, etc. geachtet, aber noch zu wenig auf die Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit, obwohl das Potential groß ist. Trotzdem in leeren Toner-Kartuschen viele Ressourcen stecken, werden solche Toner-Module nur noch thermisch verwertet, also verbrannt.

Laut einer deutschen Studie im Auftrag des Umweltdienstleisters Interseroh spart die Wiederverwendung einer einzigen Toner-Kartusche gegenüber der Neuproduktion 4,49 kg an Treibhausgasemissionen. Außerdem werden pro Kartusche 9,39 kg Primärressourcen geschont. Solche wiederaufbereiteten Toner-Module für Kopierer und Drucker zu verwenden ist nachhaltig und kostet üblicherweise deutlich weniger als eine neue Kartusche.

Der Kundenvorteil!

Für die Unterstützung des Umweltschutzes werden bei Eurotoner die Kunden zusätzlich mit günstigeren Preisen gegenüber den Originaltonerkartuschen belohnt. Bis zu 70% Ersparnis sind durch die Verwendung von wiederaufbereiteten Tonern machbar. Durch die hohen Qualitätsansprüche in der Produktion und die Erfüllung der strengen Auflagen des Umweltzeichen, der ISO 9001 und der ISO 14001 haben die Kunden auch die Gewissheit, ein hochwertiges österreichisches Qualitätsprodukt zu bekommen. Upcycling diverser Komponenten, somit Vermeidung von Müll- und Transportwegen sind der Firma wichtig. 24 Monate Qualitätsgarantie gewährleisten eine hohe Zuverlässigkeit.

Eurotoner zählt Privatpersonen, Klein- und Mittelbetriebe, bis zu großen nationalen und internationalen Unternehmen zu seinen Kunden. Mehr Informationen, Beratung oder Bestellung an office@eurotoner.at oder unter www.eurotoner.at

 



Weitere Informationen bekommen Sie bei unserer Hotline unter 02742 22 14 45 oder:


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/c/Gemeinden/Wissen-Information/Good-Practice-Beispiele/Eurotoner-die-einzige-Tonermanufaktur-sterreichs-/203