Schwarzenau Luftaufnahme
© Marktgemeinde Schwarzenau

Marktgemeinde Schwarzenau

Die Marktgemeinde Schwarzenau liegt im nördlichen Waldviertel im Bezirk Zwettl und besteht aus 9 Katastralgemeinden.
Fläche: 28,12 km²
Höhe:   504 m ü. A.
EinwohnerInnen: 1.525 (01.01.2016)
Das Beschaffungsvolumen/Jahr ist sehr unterschiedlich. Im Jahr 2013 war es mit Kindergartenumbau mit rund € 700.000 - 800.000 groß. Bei den ausgewählten Bereichen, wie Reinigung und Papier, beträgt es rund € 3.000 pro Jahr.

Das Beschaffungsteam der Gemeinde Schwarzenau
Die Gemeinde hat bewusst auf eine möglichst gute Durchmischung unterschiedlicher Personen und Bereiche beim Beschaffungsteam geachtet. Das Team, bestehend aus Bürgermeister, Amtsleiter, Schulwartin, Bauhof-Mitarbeiter, Kinderbetreuerin, Klärfacharbeiter und Energiebeauftragten der Marktgemeinde Schwarzenau, hatte sich das Ziel gesetzt die Bereiche Reinigung, Papier, Veranstaltung und Strom zu bearbeiten und dort möglichst viele Maßnahmen umzusetzen.
 


Schwerpunkte in der nachhaltigen Beschaffung
Reinigung

  • Die beiden für die Reinigung verantwortlichen Personen besuchten im Frühjahr 2013 die 3-tägige Ecocleaner-Leonardo Schulung und gaben ihr erworbenes Wissen an die Reinigungskräfte in der Gemeinde weiter. 2014 erfolgte eine eintägige Reinigungsschulung für alle Reinigungskräfte
  • Umstellung auf zentralen Einkauf nach ökologischen Kriterien sowie Ankauf von Mikrofasertüchern für alle Objekte der Gemeinde.
  • Einkauf von Hautschutz- und Hautpflegemittel, sowie passender Dosierhilfen. Außerdem liegt seit Juni 2013 eine leicht zugängliche Mappe mit allen relevanten Daten (Sicherheitsdatenblätter, Gefahrenkennzeichnung, Haut- und Arbeitsschutzplan, Arbeitsanweisungen und Schulungsunterlagen) in jedem öffentlichen Gebäude der Gemeinde auf.
  • Eine Waschmaschine wurde angekauft, damit Textilien, wie Mikrofasertücher gewaschen werden können.
  • Unnötige Mittel wie WC-Beckensteine werden nicht mehr verwendet. Außerdem werden alle Wasch- und Reinigungsmittel nach ökologischen Kriterien ausgewählt und zentral beschafft.
 
Papierbeschaffung
  • Im Jahr 2014 wurde auf Recyclingpapier umgestellt, welches bei einem regionalen Händler für die gesamte Kleinregion ASTEG zentral beschafft wird.
  • Klopapier und Papierhandtücher werden zentral gekauft und entsprechen ebenso den Kriterien der Nachhaltigkeit
 
Veranstaltungen
  • Bei Veranstaltungen wird auf die korrekte Mülltrennung geachtet
  • Geschirrmobil und Mehrwegbecher werden bei größeren Veranstaltungen eingesetzt
  • Regionale, saisonale Lebensmittel werden bevorzugt eingekauft
  • Fahrradabstellplätze und Leihsystem sind vorhanden
  • Bei gemeindeinternen Veranstaltungen wird immer auf die nachhaltige Ausrichtung geachtet
 
Die Gemeinde geht mit gutem Beispiel voran, hat aber wenig eigene Veranstaltungen. Da die meisten Veranstaltungen von Vereinen durchgeführt werden, wurden diese im Zuge eines Vereinsstammtisches über nachhaltige Veranstaltungen und deren Umsetzung informiert.

Strom
  • Stromsparmaßnahmen werden überall gesetzt (v.a. Kläranlage und Straßenbeleuchtung)
  • Strom wird überwacht und seit Herbst 2013 eine monatliche Energiebuchhaltung durchgeführt
  • Im Zuge des Parkplatzumbaus wurde eine Ella Tankstelle für E-Autos errichtet
  • Drei Photovoltaikanlagen mit gesamt 20kWp wurden errichtet
  • Der Energiebeauftrage der Gemeinde wird bei Geräte-Neuanschaffungen hinzugezogen, damit möglichst nachhaltige, stromsparende Geräte gekauft werden.
  • Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED
 
Blick in die Zukunft
„Was wünscht sich die Gemeinde in der nachhaltigen Beschaffung in den kommenden 5 Jahren?“
  • Es sollte strengere Vorgaben für Firmen geben, damit diese ökologischer produzieren und handeln müssen
  • Es gibt einen Zwiespalt zwischen Einkauf im Internet und in großen Märkten versus regionalen Einkauf. Es wäre schön, wenn mehr regional gekauft werden würde.
  • Gemeinden sollten für regionale Einkäufe belohnt werden



Weitere Informationen bekommen Sie bei unserer Hotline unter 02742 22 14 45 oder:


Beschaffungsservice NÖ

https://www.beschaffungsservice.at/beispiel-schwarzenau