Rad-Service-Station
© Stadtgemeinde Melk/ Presse

Rad-Service-Stationen

Gut ausgestattete Fahrrad-Service-Stationen machen kleine Reparaturen unterwegs und ohne  Werkzeug möglich. Ausgestattet mit gängigen Werkzeugen, einer Luftpumpe und einer bequemen Aufhänge-Vorrichtung wird die Fahrtüchtigkeit der Räder schnell selbst wieder hergestellt.


Kriterienschmiede – Kriterien von Gemeinden für Gemeinden
Das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ hat gemeinsam mit Expertinnen und Experten Qualitätskriterien für geeignete Service-Stationen entwickelt. Als Ergebnis dieses Prozesses liegen ein Qualitätskriterienkatalog und ein Leistungsverzeichnis vor.
 

 
Rad-Service-Stationen für Gemeinden
Wir feiern 200 Jahre Fahrrad!
Anhand der entwickelten Qualitätskriterien wurden AnbieterInnen für Rad-Service-Stationen gesucht, welche die Anforderungen des Leistungsverzeichnisses erfüllen. Anlässlich des 200. Jahrestages des Fahrrades bieten geeignete Unternehmen den NÖ Gemeinden einen Sonderpreis für ihre eNu geprüften Produkte. Zusätzlich fördert das Land NÖ den Erwerb eNu geprüfter Rad-Service-Stationen und sorgt damit für die ideale Unterstützung.

So geht`s
  1. Zur Auswahl stehen Top Anlagen, bei Top Unternehmen – alle förderfähigen Anlagen finden Sie als PDF zum Download weiter unten.
  2. Kauf einer förderfähigen Anlage zum Jubiläumspreis bei gelisteten Herstellerinnen und Herstellern.
  3. Abholen der Förderung des Landes NÖ mit Hilfe des „RADLand NÖ – Einkaufsschecks“.
Bis zu 300 Euro für Ihre Gemeinde
Die Anschaffung einer eNu geprüften Rad-Service-Station wird von der Initiative RADLand NÖ mit 25% vom Bruttokaufpreis, max. jedoch € 300,- pro Station gefördert. Als Fördervoraussetzung gilt, dass der Neukauf aus dem Pool der eNu-geprüften Anlagen getätigt und von RADLand NÖ gebrandet wird. Beizulegen sind die Rechnung und ein Foto der installierten Anlage. Der Antrag zur Förderung ist elektronisch oder per Postweg von der Bürgermeisterin/vom Bürgermeister unterfertigt einzubringen. Die Förderung gilt ab Mai 2017. Pro Gemeinde werden zwei Rad-Service-Stationen gefördert.
 
Unterstützung beim Ausfüllen bzw. bei weiteren Fragen erhalten Sie beim
  • Nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ, Ansprechperson DI Christian Preinknoll, unter 02742 219 19 45.
  • Alle Förderbedingungen finden Sie auf dem NÖ – Einkaufsscheck für Rad-Service-Stationen
Förderstelle: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Umwelt- und Energiewirtschaft. Die Förderung gilt bis 31.12. 2017 bzw. erfolgt nur nach Maßgabe der vorhandenen Mittel.
 
Übersicht über die förderfähigen Modelle (inkl. Sonderpreise)


Fa. Innovametall Stahl- und Metallbau GmbH (ein klimaaktiv Partnerbetrieb):


RASTI GmbH


(Alle angeführten Informationen und Angebote in den Produktblättern beruhen auf Angaben der HerstellerInnen.)

Weitere Informationen
Bei Fragen oder Anregungen für weitere Modelle oder Unternehmen kontaktieren Sie uns per Mail mit beschaffungsservice@enu.at oder telefonisch unter unserer Beschaffungshotline 02742 22 14 45.



 

Copyright: Stadtgemeinde Melk/ Presse



Beschaffungsservice NÖ

http://www.beschaffungsservice.at/c/Gemeinden/Arbeitsbehelfe/eNu-Qualit-tskriterien/Rad-Service-Stationen/191